Lungentumorzentrum München

Strahlentherapie

Strahlentherapie Lungentumorzentrum München Bei einer Strahlentherapie wird versucht mit Röntgenstrahlen Tumorgewebe zu zerstören. Dabei wird durch vorangehende exakte Planung die Schädigung umgebenden Gewebes möglichst gering gehalten.

Sie kann ambulant oder stationär, auch in Kombination mit einer Chemotherapie durchgeführt werden.

Neben dieser perkutanen Strahlentherapie besteht in einzelnen Fällen die Möglichkeit eine Sonde in die Atemwege einzulegen und hierüber Röntgenstrahlen anzuwenden (Brachytherapie oder Afterloading).