Lungentumorzentrum München

Ganzheitliche Patientenbetreuung

Die Diagnose Lungenkrebs löst bei den meisten Betroffenen sowie bei deren Angehörigen Angst, Unsicherheit und Verzweiflung aus. Wir lassen Sie mit Ihrer Krankheit nicht allein, sondern möchten Ihnen beistehen, diese Belastung zu überwinden. Pfleger und Ärzte haben ein offenes Ohr für Ihre Sorgen.

Therapeuten (Physio-, Ergo-, Atmungstherapeuten, Logopäden) helfen bei Beeinträchtigunen wie Husten, Sekretverhalt, Schluckstörungen und mehr.

Mitarbeiter des Sozialdienstes helfen Ihnen beispielsweise bei Reha- oder Schwerbehinderten-Anträgen, Vermittlung häuslicher, Heim- oder Hospizpflege.

Bei aufkommendenden Ängsten besteht die Möglichkeit einer psychoonkologischen Beratung und Begleitung. Diese soll helfen, Unterstützung zu finden, Entlastung zu schaffen und Perspektiven zu eröffnen.

Mitarbeiter der Seelsorge stehen bei spirituellen und religiösen Fragen bei.
In Ernährungsfragen beraten Sie im Bedarfsfall unsere Diätassistenten.

Wir vermitteln Kontakte zur Bayerischen Krebsgesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit Krebserkrankungen zu beraten und zu begleiten.